Herzlich willkommen beim
Lübecker Segler-Verein von 1885 e.V.

IDM der Piraten 2017

In diesem Jahr wird unser Verein gemeinsam mit dem Segler-Club Hansa Gastgeber der Internationalen Deutschen Meisterschaft in der Piraten-Jollen Klasse sein. Die Vorbereitungen für diese Veranstaltung, die vom 1. bis 5. August stattfinden wird, laufen bereits auf Hochtouren und inzwischen ist auch die Ausschreibung mit den genauen Terminen und weiteren Details sowie das Meldeformular verfügbar (siehe Anhang und unter Regatta / Regattatermine). Wir freuen uns auf dieses Event und hoffen ein

Zur Newsseite

Termine & Aktuelles

25.05.2017 - 25.05.2018

5 Einträge gefunden

02.06.2017 18:00
03.06.2017
16.06.2017 18:00
17.06.2017
30.06.2017 18:00
09. Mai 2017

Ancora Cup der Optimisten

Schon eine Woche nach der Opti WMA/EMA ging es weiter nach Neustadt zum mittlerweile 16. Ancora Cup. Von den 70 Kindern segelten 29 in Opti A und 41 in Opti B. Für die gute Vorbereitung sorgte Schimi, der 2 Trainings vor der Regatta in Neustadt durchgeführt hat und natürlich auch die Regatta begleitet hat – vielen Dank. Bei gutem Wetter, aber leichtem Wind gingen dann am Wochenende immerhin 12 Segler allein aus Lübeck an den Start. Vom LSV waren Caspar, Jöran, Nick und Jesper mit dabei. Nach spannenden Rennen standen am Ende 2 Lübecker Sieger fest; Morten Borchardt vom LYC gewann in Opti B und Jesper konnten seinen Titel vom letzten Jahr erfolgreich verteidigen und siegte in Opti A. Nick wurde 7., Jöran 9. und Casper 12. Auch für die Eltern war es ein schönes Wochenende, denn bei Sonne Gesamten Artikel lesen ...

03. Mai 2017

27. Schanzenberger Optiregatta

Am vergangenen Wochenende (vom 29. April bis 01. Mai 2017) kamen knapp über 60 Optimisten in den Klassen Opti A und B für spannende Wettkämpfe auf dem Nordteil des Ratzeburger Sees zusammen. Die Teilnehmer der Jüngstenklasse reisten aus vier Bundesländern an, um in ihrer Leistungsgruppe den Sieger zu bestimmen. Wind und Wetter spielten zunächst allerdings nicht ganz mit, laue sowie stark drehende Winde  bei kaltem Wetter und Regen ermöglichten am ersten Tag nur eine Wettfahrt in beiden Klassen. Sonntag sah jedoch gleich besser aus: schöner konstanter Wind, zum Nachmittag weiter zunehmend, so dass in Opti B vier und in Opti A fünf schöne Wettfahrten beendet werden konnten, das ganze zudem bei Sonnenschein. Am Montag hatte der Wind (wie vorhergesagt) noch weiter zugelegt, allerdings Gesamten Artikel lesen ...